/ Stefan Schmitt

Portrait

Dr. Stefan Schmitt, Kunsthistoriker

Dr. Schmitt wurde 1960 in Köln am Rhein als Sohn eines Bildenden Künstlers geboren und lebt seit 1983 in Südostbayern. Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Universität Regensburg und zahlreichen Studienreisen wechselte er an die Universität Passau und arbeitete dort von 1992 bis 1999 als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte. Neben Forschung und Lehre, Publikationen, Vorträgen und Symposien führte er auch Veranstaltungen unter anderem für die Unternehmensberatung McKinsey durch. Nach acht Jahren in Personalwesen und Marketing lebt er seit 2008 in Burghausen an der Salzach als freiberuflicher Seminaranbieter für Kunst, Philosophie und Kultur und hält zahlreiche Vorträge. Thematische Schwerpunkte sind die Kunst der Neuzeit, Bildsprache und Ikonologie, Kunsttheorie von der Antike bis in die Moderne, Geschichte des Künstlertums, Kirche und Kunst in der Moderne sowie die Geschichte der Metaphysik und Ethik.

Beruf: M. A. / Kunsthistoriker


Kurse des Dozenten



Zurück zur Übersicht