Kursdetails

Z52104
Das sinfonische Schaffen Franz Schuberts
Vortrag

Beginn ab Do. 16.05.2024, 19.00 Uhr
Kursgebühr 9,00 € Abendkasse (dennoch Anmeldung erforderlich!)
Dauer 1 Abend
Kursleitung Anselm Ebner


Schubert lebt, ähnlich wie Beethoven, als freier Künstler, allerdings in eher dürftigen Verhältnissen. Dennoch muss er von einem unglaublichen Schaffensdrang getrieben worden sein, denn sein Gesamtwerk umfasst beinahe 1.000 Stücke.

Im Laufe seines kurzen Lebens komponiert Schubert acht Sinfonien, in denen er sich zunächst noch an seinen Vorbildern Haydn und Mozart orientiert. Die Auseinandersetzung mit den Sinfonien seines Zeitgenossen Beethoven führt schließlich zur Sinfonie in h-moll "Die Unvollendete". Wir beleuchten den Sinfonietyp der Spätklassik, sowie die Besonderheiten im sinfonischen Schaffen Franz Schuberts.

Die Vorträge werden durch Hörbeispiele aus der Musikliteratur ergänzt und mit reichem Bildmaterial versehen.






Kursort

vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Unterrichtsraum 01/EG
Unterrichtsraum 01/EG

Termine

Datum
16.05.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG