P51204
Jacques Louis David: Maler der Revolution und Napoleons
Vortrag

Beginn ab Mi. 24.06.2020, 19.00 Uhr
Kursgebühr 6,00 € Abendkasse (dennoch Anmeldung erforderlich!)
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. phil. Stefan Schmitt


David war mit seinem berühmten "Schwur der Horatier" für den Pariser Salon 1785 schlagartig zum Sensationsmaler und berühmten Künstler aufgestiegen. Die sittliche Strenge der römischen Republik und ihr Patrizier- und Bürgerstolz faszinierten ihn. In diesem Werk kündete sich bereits die Zukunft an. David wurde der Staatsmaler der französischen Revolution, pflegte seinen strengen Klassizismus weiter und schuf weltberühmte Werke. Unter Napoleon avancierte der einst so glühende Revolutionär zum kaiserlichen Hofmaler. Auch seine Porträtkunst erfreute sich hohen Ansehens. Nach dem Ende der napoleonischen Ära musste der unbeliebte Meister ins Exil nach Brüssel. Längst gilt er als einer der großen Maler Frankreichs am Beginn der Moderne.






Kursort

vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Unterrichtsraum 01
Unterrichtsraum 01

Termine

Datum
24.06.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG