L51201 Diego Velazquez: Grandezza und malerische Bravour Vortrag

Beginn Mi., 10.10.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 € Abendkasse (dennoch Anmeldung erforderlich!)
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. phil. Stefan Schmitt


In der klassischen Kunstgeschichte Spaniens gibt es wohl keinen größeren Maler als Velazquez. Der Hofmaler des spanischen Königs kannte seine spanische Tradition, aber auch die großen klassischen und barocken Werke Roms, die er in der Ewigen Stadt studierte. Sein malerischer Naturalismus ist grandios und von spielerischer Leichtigkeit. Zugleich pflegt er die höfische Eleganz und genügt dem repräsentativen Ideal im Umkreis des Königs, wobei er in Malweise, Komposition und Gehalt seiner Werke einmalig und unverwechselbar arbeitete. Schon die Zeitgenossen wussten, dass er einer der größten Meister aller Zeiten war. Eine Einschätzung, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts von den größten Meistern geteilt wurde. Von Manet über Picasso bis Francis Bacon - viele ließen sich von ihm inspirieren.





Kursort

vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Unterrichtsraum 01

Termine

Datum
10.10.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG