Gesellschaft & Leben / Kursdetails

R44304
Systemischer Berater
Informations-/Einführungsveranstaltung

Beginn ab Do. 01.10.2020, 19.00 Uhr
Dauer 1 Abend
Kursleitung istob-Zentrum


Weiterbildung
Der Lehrgang ist so konzipiert, dass Theorie und Praxis in enger Wechselwirkung vermittelt und die konkreten beruflichen Erfahrungen in den Praxisfeldern der TeilnehmerInnen laufend aktiv in die Weiterbildung mit einbezogen werden.

Im theoretischen Teil werden Denkmodelle der Theorie psychischer und sozialer Systeme, der Kommunikationstheorie und der Theorie der Selbstorganisation komplexer dynamischer Systeme vermittelt.
Der Schwerpunkt der Weiterbildung liegt auf der Vermittlung eines vielfältigen systemischen Methodenrepertoires, das geeignet ist, Menschen in Problemlagen zu begleiten und sie in der Gestaltung ihrer familiären, sozialen und beruflichen Lebenswelten effektiv zu unterstützen.

Die Selbstreflexionsseminare bieten die Möglichkeit, die eigene Person als wichtiges "Werkzeug" beraterischer Arbeit in ihrem Gewordensein und in ihrem Einfluss auf die eigene professionelle Tätigkeit unter einem systemischen Blickwinkel zu reflektieren und weitere persönliche und professionelle Entwicklungsperspektiven zu erarbeiten.

In den von den TeilnehmerInnen selbst organisierten regionalen Peergruppen besteht die Möglichkeit, die gelernten Sichtweisen und Vorgehensweisen in der gemeinsamen kollegialen Reflexion und Intervision weiter zu vertiefen und einzuüben und sehr konkret auf das eigene Tätigkeitsfeld zu beziehen.
Zielgruppe

Mitarbeitende in (der)
* Kinder- und Jugendhilfe * Konflikt- und Krisenberatung * Gesundheitsdienste * Suchthilfe * Bewährungshilfe * Sozialpsychiatrie * Migrationssozialarbeit * Frauenhilfe * Altenhilfe * klinischen und psychotherapeutischen Einrichtungen * sozial-psychiatrischen Einrichtungen * Beratungsstellen für Familien und Paare * Hilfe für Menschen mit besonderem Förderungsbedarf * pastoralen Arbeit und Seelsorge * Erwachsenenbildung * pädagogischen Einrichtungen
sowie * Lehrern und Schulpsychologen * Schul- und Jugendsozialarbeitern * Ärzten und Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendpsychotherapeuten * Heilpraktikern und freiberuflichen Beratern und Therapeuten

Voraussetzungen
* Hochschul-, Fachhochschule-, Fachschulabschluss oder eine spezifische berufliche Ausbildung * die Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, das die Umsetzung systemischer Ideen und Vorgehensweisen ermöglicht * eine mehrjährige Berufspraxis im beraterischen Feld ist erwünscht
In begründeten Einzelfällen sind Ausnahmen möglich!

Umfang
* Thematische Seminare: 8 x 3 Tage (200 Stunden)
* Gruppen-Supervisionen: 9 x 1 Tag (75 Stunden)
* Selbstreflexionsseminare: 2 x 4 Tage (75 Stunden)
* Lernen in Peergruppen: selbstorganisiert (70 Stunden)
* Dokumentierte Beratungspraxis: selbstorganisiert (100 Stunden)
* Literaturstudium: selbstorganisiert (30 Stunden)

Anerkennung
Die Weiterbildung wird als Fortbildung anerkannt für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichentherapeuten bei der Bayerischen Psychotherapeutenkammer und äquivalent für Ärzte bei der Bayerischen Landesärztekammer.

Beginn/Dauer
26. November 2020 bis 03. Dezember 2022;
550 UE a 45 Minuten (Präsenzunterricht: donnerstags 10:00 bis 18:00 Uhr; freitags 09:30 bis 18:00 Uhr; samstags 09:30 bis 17:00 Uhr)

Preis
€ 5.390,- bei Anmeldung bis 05.10.2020
€ 5.590,- bei Anmeldung ab 06.10.2020
Die Zahlung in drei Raten ist auf Antrag möglich!
Zusätzliche Kosten
fallen an für Übernachtung und Verpflegung bei den Selbstreflexionsseminaren (je Block etwa € 400,-) und für die Beantragung des Zertifikats der Systemischen Gesellschaft (€ 239,50)

ACHTUNG:
Empfehlungsrabatt (5%) für jeden neuen Teilnehmer, den Sie vermitteln!
Die Einlösung von Prämiengutscheinen der Bildungsprämie ist möglich!

Leitung
Dozenten vom istob-Zentrum für Systemische Therapie, Supervision und Beratung; München
Gesamtleitung: Cordula Meyer-Erben; Diplom-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin, Systemische Supervisorin, Dozentin für systemische Beratung, lehrende Supervisorin, Vorstand und Lehrtrainerin des istob-Zentrums

Ort
vhs-Zentrum; Schlörstraße 1 in Mühldorf

Nähere Informationen (z. B. Lehrgangsinhalte) können unter Telefon 08631/99030 angefordert werden!

Anmeldung bis Mittwoch, 28. Oktober 2020, erforderlich!

*******************************************************************************************************************

Das istob-Zentrum ist ein Institut mit einer über fünfundzwanzigjährigen Tradition und Praxiserfahrung im Bereich der Weiterentwicklung von Humanressourcen und Organisationsstrukturen. In ihrem Angebot ist die Entwicklung und Qualifizierung der professionellen Rolle von Menschen in ihren Arbeitswelten das zentrale Thema.

Infos über unseren Partner finden Sie auch unter www.istob-zentrum.de

********************************************************************************************************************






Kursort

vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Unterrichtsraum 01
Unterrichtsraum 01

Termine

Datum
01.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 01/EG