Gesellschaft & Leben / Kursdetails

P21916
Stressbewältigung durch Entschleunigung und Achtsamkeit

Beginn ab Sa. 07.03.2020, 14.00 Uhr
Kursgebühr 55,00 €
Dauer 1 Nachm.
Kursleitung Dr. Sebastiana Musmeci
Mitzubringen / Materialien Schreibmaterial

Die Beschleunigung in der heutigen Zeit schädigt auf Dauer unsere gesamte Arbeits- und Lebensqualität. Und dies haben bereits seit langem auch die Strategen des modernen Zeitmanagements erkennen und zugeben müssen!

Durch täuschende Multitasking-Propaganda wird der Mensch auf einen Weg geführt, wo er einen guten Teil seiner Harmonie, Gesundheit, Lösungsfindungskompetenz und nicht selten seines Geldes fast ohne es zu merken täglich verschenkt.

Finden Sie einen Weg aus diesem stressverursachenden Hamsterrad.

Die Referentin weiht Sie ein in die Kunst der souveränen Wahl der Achtsamkeit, die das Leben bewusst entschleunigt und die Beziehung zu uns selbst und zu den anderen mit einer viel höheren physischen, mentalen und emotionalen Qualität sicher bereichert.

Frau Dr. (Universität Venedig) Sebastiana Musmeci ist Italienerin und seit Jahrzehnten von ihrem Hauptwohnsitz München aus, national und international in der Seminarbranche, in der freien Wirtschaft
und im internationalen Qualitätsmanagement erfolgreich tätig.
Der Kern aller Themen ist die Förderung des Eigenpotentials und die Entwicklung von Lernkompetenzen und von sozialkommunikativer Intelligenz.






Kursort

vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 06/EG

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Unterrichts-/Seminarraum 06
Unterrichts-/Seminarraum 06

Termine

Datum
07.03.2020
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 06/EG