/ Kursdetails

P44310 Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung für Kinder:
Trainer-Weiterbildung

Beginn ab Sa. 25.01.2020, 10.00 Uhr
Kursgebühr 279,00 €
Dauer 2 Tage
Kursleitung Wiblishauser-Seminare
Mitzubringen / Materialien Schreibmaterial; bequeme Kleidung


Überblick:
Sie lernen einen Entspannungskurs für Kinder und Jugendliche im Schulalter zu planen und durchzuführen. Zudem erfahren Sie auch, worauf Sie achten müssen, damit Ihr Entspannungskurs den Anforderungen der zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) genügt. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sich für die Anerkennung als Kursleiter für Entspannungskurse für Kinder durch die ZPP qualifizieren.

Eine Anerkennung als Kursleiter für Entspannungskurse für Kinder und Jugendliche bekommen Sie, wenn Sie
* über eine der von den Krankenkassen geforderte Grundqualifikation (z. B. als Erzieherin oder Sozialpädagogin) verfügen und
* über eine Fortbildung in einem Entspannungsverfahren (hier: Autogenes Training (AT) oder Progressive Muskelentspannung) und
* über eine Fortbildung (wie diese) über Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung für Kinder verfügen, und
* bei der ZPP ein Konzept einreichen, das bestimmte zusätzliche Kriterien erfüllt.

Inhalte:
1. Grundprinzipien von AT und PME
AT und PME werden in dieser Schulung als bekannt vorausgesetzt, die wichtigsten Punkte werden dennoch angesprochen und wiederholt und natürlich gibt es auch Zeit zum Üben und Anleiten. Da die ZPP nur bestimmte Varianten von PME und AT akzeptiert, wird auf diese Besonderheiten ausführlich eingegangen.
2. Zusätzliche Inhalte für Ihre Entspannungskurse
* Anfangs- und Endrituale * Entspannungsgeschichten und Fantasiereisen * Musik * Stilleübungen * Ruhige Spiele
3. Weitere Inhalte
* Die Eltern einbeziehen * Berechtigte und unberechtigte Erwartungen an einen Entspannungskurs * Wie sollen Kinder und Jugendliche zuhause üben? * Anwendung von AT und PME im schulischen Alltag * Über den Unterschied von AT und PME bei Erwachsenen und Kindern/Jugendlichen
4. Aufbau eines Entspannungskurses
* Allgemeine Prinzipien (Aufbau einer Stunde und eines ganzen Kurses) * Vorgaben der ZPP
5. Wie gewinnt man Kunden
* Flyer, Social-Media-Marketing, Empfehlungsmarketing

Fertiges Kurskonzept
Außerdem erhalten Sie kostenlos ein komplettes Kurskonzept, das Sie bei der ZPP einreichen können, und das schon anerkannt wurde.

Methoden
* Kurzvortrag * Rollenspiele * Gruppenarbeit * Entspannungsübungen

Zielgruppe:
Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an schon ausgebildete Seminarleiter für Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung, die Kurse für Kinder und Jugendliche anbieten möchten. Sie sollten aus dem pädagogischen, medizinischen, pflegenden, sozialen, therapeutischen oder psychologischen Bereich sein.

Beginn/Dauer:
Samstag/Sonntag, 25./26.01.2020
jeweils von 10 Uhr bis 16:30 Uhr

Preis:
€ 279.-

Achtung:
Frühbucherrabatt (5%) bei Anmeldung bis 06. Dezember 2019!
Empfehlungsrabatt (5%) für jeden neuen Teilnehmer, den Sie vermitteln!
Die Einlösung von Prämiengutscheinen der Bildungsprämie ist möglich!
Im Preis sind die Kosten für die schriftlichen Unterlagen enthalten.

Leitung:
Peter M. Wiblishauser, Diplom-Psychologe und Leiter von Wiblishauser-Seminare

Ort:
vhs-Zentrum; Schlörstraße 1 in Mühldorf

Anmeldung bis 10. Januar 2020 erforderlich!






Kursort

vhs-Zentrum Schlörstraße Raum 03/EG

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Unterrichtsraum 03
Unterrichtsraum 03

vhs-"Gesundheitspark"; Halle 1

84453 Mühldorf a. Inn
Foto: Blick in Gesundheitspark - Halle 1
Blick in Gesundheitspark - Halle 1

Termine

Datum
25.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
vhs-"Gesundheitspark"; Halle 1
Datum
26.01.2020
Uhrzeit
10:00 - 16:30 Uhr
Ort
vhs-"Gesundheitspark"; Halle 1